Gesichtserkennung

Lächeln Sie für die Kamera - kein Suchen nach Tickets mehr!

Schnelles, einfaches und komfortables Live-Badging

 

Mit unserer schnellen und komfortablen Live-Bading Lösung bieten Sie Ihren Teilnehmern vor Ort ein großartiges Erlebnis und eine reibungslose Registrierung ohne lange Wartezeit.

Die Selbstregistrierungs-Kioske bieten dem Teilnehmer die Möglichkeit sich zu registrieren, einzuchecken und seinen Ausweis per Live-Full-Colour Druck auszudrucken.

Die modulare Badge Cubes sind kompakt und einfach vor Ort einzurichten. Durch Live Badging  können Sie die Anzahl der Drucke minimieren, da kein Vorproduzieren mehr nötig ist. Sie haben Ihre Daten jederzeit auf Abruf auf Ihrem mobilen Gerät und können die Wartezeit Ihrer Teilnehmer auf ein Minimum reduzieren. Das ist FastLane!

 


Wie die Gesichtserkennung funktioniert:

1.    REGISTRIEREN MIT IHREM FOTO - Die Teilnehmer sind eingeladen, sich vor der Veranstaltung mit ihrem Foto zu registrieren, entweder während oder nach der Online-Anmeldung. Wir erstellen ein biometrisches Profil, das an das persönliche Profil des Anmelders gebunden ist.

2.    CHECK-IN MIT IHREM GESICHT - Bei der Veranstaltung werden die Kameras an den Registrierungskiosken aufgestellt, um das Gesicht des Teilnehmers beim Einchecken zu scannen und in Echtzeit mit seinem Profil abzugleichen, um den Ausweis sofort auszudrucken.

3.    SICHER UND BLEIBT IM GEDÄCHTNIS -  Dies bietet ein viel angenehmeres und differenzierteres Check-in-Erlebnis, das schnell, sicher und einprägsam ist. Begeistern Sie Ihre Teilnehmer mit großer Innovationskraft bei Ihren Veranstaltungen.

Sehen Sie Gesichtserkennung in Aktion - Video von der ITB MICE Night

 

 Was ist mit dem Datenschutz?

Mit dem Inkrafttreten der neuen Datenschutzgesetze im Mai wird der Datenschutz für Veranstaltungsplaner immer wichtiger. Dieses innovative Check-in-Erlebnis wurde von Zenus und fielddrive unter Berücksichtigung von GDPR entwickel.
Alle Teilnehmerdaten verbleiben im Online-Anmeldesystem des Veranstalters und Zenus erhält die Teilnehmerbilder nur über sicher verschlüsselte Kanäle. Einmal erfasst, extrahiert die Gesichtserkennungssoftware die Gesichtsmessungen und löscht dann sofort das Bild. Zenus sendet dann eine eindeutige Kennung zurück, die jedem Bild zugeordnet ist, ohne jemals auf persönliche Informationen zugegriffen zu haben.
Dies gibt dem Veranstaltungsplaner die Sicherheit, dass die Daten korrekt und sicher behandelt werden. Nach Beendigung des Ereignisses wird die gesamte Datenbank gelöscht.


Hermann-Schlösser-Str. 18 / 53125 Bonn / service@fastlane-gmbh.de0228 - 9876767